Rosenhof-Walter

Hannoveraner Springpferdezucht

Rio 2016...

Die Olympischen Spiele in Rio 2016 sind nun vorbei, beeindruckend die Bilanz, wie die wenigen noch vorhandenen Hannoveraner Gene aus dem Ursprung und ihrer weiter Zucht brillierten. Beginnend mit dem Baden Würtenberger Wallach SAM v. Stan the man xx-Heraldik xx-Godehard (v. Gotthard) - Eger II (v. Agram) - Guntram, und somit über Gotthard,Agram und Guntram auf den Springpferde Garant AMATEUR I ingezogen, welcher schon zu früher Zeit mit Vollblut sehr gut passte, ob dies Pesgö (Helga Köhler) v. Pik As xx-Amateur I (Springen) war oder Liostro v. Der Löwe-Dolman-Amateur I in der Dressur, welche hier als Beispiel dienen. Gold Medaille mit Michael Jung in der Vielseitigkeit waren ein grandioses Ergebnis, u.a. auch durch diese Blutführung. 

Folgend kam der überragende Auftritt von SHOWTIME FRH v. Sandro Hit-Rotspon-Donnerhall-Pik Bube I- Galan-Frustra II-Eben-Drollig-Amateur I (Der Stamm von Drosselklang I u. II). Wieder auffällig die Linienzucht der Mutter von Showtime FRH auf PIK BUBE I v. Pik König-Frustra II-Domspatz-Der Löwe xx, sowie viermal den legendären Leistungsvererber FRUSTRA II über Argentan,Pik Bube I und Frustra II selbst. Er verkörperte wie Domspatz auch, Guter Charakter, Rittigkeit, Leistungsbereitschaft, und in allen Bereichen, das können bis zur aller schwersten Klasse. Domspatz kommt hier auch dreimal vor, nicht zu vergessen bei Rotspon, über Wendekreis (Ferdinand-Domspatz) und eben Pik Bube I. Angesprochen sei auch, das die Großmutter v. Pik Bube I -DANIELA v. Domspatz-Der Löwe xx in den 70er Jahren mit Hartwig Steenken zu den besten Springpferden der Welt gehörte.  Mehr als beeindruckend, sein Kraftvolles Hinterbein, welches bei der Trabverstärkung voll zum tragen kam, Hier sah man nirgends den Ansatz von Sandro Hit, sondern eindeutig die Mutter und hier das Kraftvolle Hinterbein von Pik Bube I.

Am Ende der Olympischen Spiele kam der furiose Auftritt von FINE LADY (Eric Lamaze) v. Forsyth (For Pleasure/Dorian/Argentan)-Drosselklang II(Don Carlos/Frustra II)-Grannus(Graphit/Ozean/Gotthard)-Dakar(Don Carlos/Frustra II)-Wendenburg(Wendekreis/Valentino xx). Für mich eine sehr beeindruckende Zusammenführung von Blutströmen. Ingezogen auf Grannus, dreimal Don Carlos,dreimal Domspatz, fünfmal Frustra II... bedenkt man das FARINA, der Muttervater von Don Carlos der Halbbruder zu Frustra II ist, erscheinen hier acht mal der Stamm von Frustra II. Abgerundet wird es durch das gehäufte Blut des Goldfisch II, welches neunmal sich darstellen kann, der Stamm des Goldfisch II sogar 15 (!!!) mal, durch den Reitpferdemacher FUTURIST I u.a. Vater v. Frustra II. Möchte man kurz tiefer einsinken in die Materie, so bekommt man bei Goldfisch II über den Großvater AMMER den Mutterstamm des frühen Springpferdevererber  FERDINAND, der auf die Mutter von AMMER mündet.

 

Ich möchte es nicht vergessen, den Hengst des Jahrhunderts vorstellzustellen, FOR PLEASURE, nicht nur als Sportpferd hat er alles bewiesen was es zu beweisen gab, sondern auch als Vererber. Betrachtet man hierbei seine Mutter, welche über GRANNUS (Graphit/Ozean/Gotthard)-GOYA(Gotthard/Domspatz)-Fernjäger-Wismar(Mutterstamm v. Servus) wieder dominant das beste Blut Hannovers vereint. For Pleasure Blut stellte u.a. drei der vier Hannoveraner Springpferde und viele andere Pferde aus anderen Zuchtgebieten in Rio 2016.

 

Schlussendlich ist RIO de Janeiro der beweis dafür, das die richtigen Gene, das pflegen der Stämme, Pferde hervorbringen können, die auch Aktuell -2016- auf aller höchstem Niveau erfolgreich sind. Es wäre Wünschenswert, wenn solche züchterischen Ideen viel mehr verfolgt werden würden, denn dies hat Hannover zu dem gemacht was es ist, ein Zeitloses Leistungspferd für alle Ansprüche. Durchleuchten Sie meine Pferde, meine Anpaarungen und Sie werden die Idee der erfolgreichen Pferde in Rio 2016 wiederfinden.